HANNING & KAHL erhält Rahmenvertrag von der ÖBB

Die HANNING & KAHL GmbH & Co. KG hat von der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB) für die Lieferung des innovativen hydraulischen Weichenantriebs H715 einen Rahmenvertrag erhalten. Dieser läuft über zwei Jahre und bestätigt die guten Erfahrungen, die die ÖBB im Laufe der letzten Jahre mit den zur Erprobung eingebauten H715 gemacht hat. Der hydraulische Weichenantrieb ist langlebig, wirtschaftlich und sicher, denn mit seinem Sicherheitsniveau bis zu SIL4 kann er von Rangieranlagen bis zur Hochgeschwindigkeit eingesetzt werden.

Für HANNING & KAHL ist dieser Auftrag ein Meilenstein in der weiteren Vermarktung des H715.