{huk:LocalizateMediaInline(image:'TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:601
Manueller Weichenantrieb der Baureihe 500 im Erdkasten
{huk:LocalizateMediaInline(image:'TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:602
Manueller Weichenantrieb der Baureihe 500 eingebaut in einer Rillenweiche
{huk:LocalizateMediaInline(image:'TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:603
Weichenantriebe der Baureihe 500 für manuelles Umstellen bei widrigen Umständen
{huk:LocalizateMediaInline(image:'TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:604
Weichenantrieb Baureihe 500 in manueller Ausführung

Weichenantriebe Baureihe 500 – manuelle Ausführung

Mit dem Weichenantrieb der Baureihe 500 hat HANNING & KAHL einen manuellen Weichenantrieb für Rillenweichen in Umstell- und Rückfallfunktion für Stadt- und Straßenbahnen entwickelt. Der Weichenantrieb ist für extreme Umwelteinflüssen, wie erhöhtem Niederschlag und erhöhter Verschmutzung ausgelegt. Er wird platzsparend in der Gleismitte, optional auch seitlich eingebaut und kann verschleißfrei aufgefahren werden.

Merkmale Weichenantrieb Baureihe 500 in der manuellen Ausführung:

  • Handumstellung mit geringem Kraftaufwand durch einen Hub rein mechanisch
  • Einstellbares dauerfestes Druckfederpaket
  • Dämpfung zur Geräuschreduktion und als Verschleißschutz der Weichen
  • Korrosionsschutz aller Komponenten
  • Schutzart IP67 nach EN 60529
  • Außenliegende Gestängeanbindung, ohne Gehäusedurchführung

Technische Daten Baureihe 500 – manuelle Ausführung

Antriebsform manuell, in Umstell- und Rückfallfunktion
Weichentyp Rille (Flachbett, Tiefbett)
Festhaltekraft bis 4.000 N
Zungenaufschlag bis 65 mm
Bauhöhe 280 mm inkl. Erdkasten