Betriebshofsteuerungen

Sie möchten Fahrzeuge zuverlässig disponieren und bewegen, Abläufe sicher steuern und organisieren? HANNING & KAHL-Systeme zur Steuerung von Betriebshöfen machen komplexe Abläufe transparent und sicher. HANNING & KAHL-Betriebshofsteuerungen bewähren sich täglich in aller Welt. Ihre Anwender profitieren von folgenden Vorteilen:

  • Konstruktionsgrundlage "Fahren auf Sicht" (SIL 2 auf Wunsch bis zu SIL 3)
  • Fahrstraßenwahl zentral oder/und dezentral
  • automatische Fahrstraßenauflösung
  • modernster Bildschirmbedienplatz oder konventionelles Stellpult
  • Speicherung von mehreren Fahrstraßeneingaben und Teilentriegelungen
  • Stellmöglichkeit von Einzelweichen
  • Integration in Betriebshofmanagementsystemen möglich
  • Aufbau mit verteilten Intelligenzen und LANs und LWL-Technik
  • Realisierung aller Fahrten, die die Gleisgeometrie zulässt, Flankenfahrtsicherung möglich
  • Fahrzeugidentifikation über HCS-R, HCS-V, HCS-P, HCS-Z oder auch Fremdfabrikate wie VETAG, VECOM, IMU, ZUB u. a. zur automatischen Fahrstraßenwahl

Der modulare Aufbau von HANNING & KAHL-Betriebshofsteuerungen ermöglicht individuelle und wirtschaftliche Lösungen.