HANNING & KAHL bereits für ISO 45001 zertifiziert

Den bisherigen Standard im Arbeitsschutzmanagement – die OHSAS 18001 – löst die ISO 45001 ab. Als eines der ersten Unternehmen weltweit hat die HANNING & KAHL GmbH & Co. KG alle notwendigen Zertifizierungsprüfungen sowie die externe Auditierung für die neue Norm erfolgreich bestanden.

Der Tradition folgend hat sich das ostwestfälische Unternehmen bereits unmittelbar nach Erscheinen der ersten Entwurfsversion der ISO 45001 mit der Implementierung auseinandergesetzt. Seit März 2019 hat es seine Prozesse vollständig darauf umgestellt. HANNING & KAHL hat Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz bereits seit langem auf den Vorgaben normativer Arbeitsschutzmanagementsysteme aufgebaut. Der weltweite Standard OHSAS 18001 wurde schon früh verankert und kontinuierlich um Themen wie Gesundheitsmanagement und Mitarbeiterangebote ergänzt.

Denn die Entwicklung von bahnspezifischer Sicherheitstechnik stellt besondere Anforderungen: Neben dem sicheren Betrieb der Produkte, stehen der sichere Einbau in eine neue oder bestehende Infrastruktur, die sichere Wartung und Instandhaltung im Betrieb sowie die sichere Herstellung aller Komponenten bei HANNING & KAHL im Vordergrund.