Mobil Werkstatt
Schüco Arena

Über den Tellerrand schauen

Erkenne neue Möglichkeiten und erweitere dein Wissen bei Einblicken in verschiedene Unternehmen und Aufgabenbereiche.

Am 05. Juni 2018 war es wieder soweit. Das Kooperationsseminar bei den Stadtwerken Bielefeld und moBiel fand statt. Im Vordergrund des diesjährigen Besuches stand das Thema erneuerbare Energien.

Gemeinsamer Treffpunkt war in diesem Jahr der Betriebshof Bielefeld Sieker. Nach einem kurzen Willkommensgruß durch den Ausbilder Lars Nagel wurden wir von 2 Auszubildenden von moBiel, die den Tag für uns geplant hatten, begleitet. In einem eigens für uns bereitgestellten Stadtbus ging es zur Biogasanlage nach Dornberg. Dort erhielten wir von dem technischen Leiter der Anlage einen Überblick über die unterschiedlichen Anlagenteile und konnten diese dann auch anschließend besichtigen. In der Anlage werden jährlich 14300 t Biomasse verarbeitet, die dann bei 40°C zu Biogas vergoren werden. Die Anlage liefert dann pro Jahr 2,2 Mio. Kubikmeter Biogas, das über eine Rohrleitung zur Universität geführt wird und dort in einem Bockheizkraftwerk Strom und Wärme erzeugt.

Anschließend ging es mit dem Bus wieder zurück zu den Stadtwerken. Hier konnten wir uns dann noch die Werksschau besichtigen und so einen Einblick in die unterschiedlichen Aufgabenbereiche der Stadtwerke erhalten. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Kantine der Stadtwerke gab es noch einen kurzen Abstecher in die Ausbildungswerkstätten für Metall und Elektrotechnik. Danach ging es dann mit der Besichtigungstour des Holzkraftwerks weiter. Auch hier wurden wir von dem Betriebsleiter der Anlage begrüßt. Ausgerüstet mit Helmen und Audioguide ging es durch die unterschiedlichen Anlagenteile. Hier ist es möglich, Fernwärme und Strom aus Holz, das aus Waldresten oder auch aus der Landschaftspflege stammt, zu erzeugen. Nach der sehr interessanten Führung ging es dann wieder mit dem Bus zurück zum Betriebshof Sieker.

Es war ein Tag mit vielen interessanten Informationen, der uns sehr anschaulich das Thema erneuerbare Energien näher gebracht hat.

Wir freuen uns, die Azubis von moBiel Anfang Juli auch in unserem Betrieb willkommen zu heißen.

Spannender Austausch

Die Kooperation mit den Auszubildenden der moBiel wird auch in diesem Jahr aktiv fortgeführt. Nachdem die HANNING & KAHL-Auszubildenden im Mai die Stadtwerke Bielefeld und moBiel besucht hatten, fand heute wieder der Gegenbesuch bei HANNING & KAHL statt. 12 AZUBIs zur Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF) mit ihrem Ausbilder Lars Nagel und 4 weiteren Mitarbeitern von moBiel kamen von Bielefeld mit dem Bus nach Oerlinghausen.

Nach einer kurzen Unternehmensvorstellung von HANNING & KAHL, wurde in zwei Gruppen ein Firmenrundgang gestartet. In der Werkstatt des Geschäftsbereichs Dienstleistungen wurde die Funktionsweise einer hydraulischen Bremse und einer Weichenstellvorrichtung an realen Bauteilen demonstriert.

Nach der Mittagspause wurde anhand einiger Produktvideos das Thema Guide Light, Personen leiten und evakuieren, mit den Auszubildenden näher besprochen. Außerdem bearbeiteten die AZUBIs einige Gruppenaufgaben zum Thema Wichtigkeit und Dringlichkeit. Am Ende des Besuches blieb noch genug Zeit für weitere Fragen und Antworten zu Produkten von HANNING & KAHL. VIDEO...

Hoch hinauf

Das Kooperationsseminar bei den Stadtwerken Bielefeld und moBiel mit dem Thema regenerative Energien fand auf dem Betriebshof Sieker statt.

Begrüßt durch den Ausbilder Lars Nagel, wurden wir von zwei Auszubildenden von moBiel begleitet. In dem für uns bereitgestellten Stadtbus ging es mit dem Auszubildenden aus dem 3. Ausbildungsjahr (Ausbildungsberuf  Fachkraft im Fahrbetrieb) am Steuer zur Schüco-Arena. Zu Fuß ging es auf das Dach der Schüco-Arena, zu der einstmals größten Photovoltaikanlage Deutschlands auf einem Fußballstadion. Hier bekamen wir einen Einblick in technische Grundlagen und die Aufteilung der Stromerzeugung auf die unterschiedlichen Verfahren in Bielefeld.

Anschließend ging es mit dem Bus wieder zurück zum Betriebshof Sieker. Nach einem gemeinsamen Mittagessen konnten wir dann noch die Verkehrsleitzentale und die unterschiedlichen Bereiche des Betriebshofes besichtigen. Dazu wurden zwei Gruppen gebildet, die abwechselnd den Betriebshof und die Verkehrsleitstelle erkunden konnten. In der Werkstatt von moBiel konnten wir an ausgebauten Drehgestellen sehr gut die einzelnen Bremenkomponenten von HANNING & KAHL erkennen.

Es war ein Tag mit vielen interessanten Informationen, der uns sehr anschaulich das Thema regenerative Energien näher gebracht hat. VIDEO...

Leit- und Sicherungstechnik was ist das?

Die Kooperation mit den Auszubildenden der moBiel wird auch in diesem Jahr aktiv fortgeführt. Nachdem die HANNING & KAHL-Auszubildenden im Mai die Stadtwerke Bielefeld und moBiel besucht hatten, fand heute wieder der Gegenbesuch bei HANNING & KAHL statt.

Neun AZUBIs zur Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF) mit ihrem Ausbilder Lars Nagel und drei Mitarbeitern von moBiel kamen von Bielefeld mit dem Bus nach Oerlinghausen.

Der Tag begann mit einer kurzen Unternehmensvorstellung von HANNING & KAHL. Aufgeteilt in zwei Gruppen wurde dann ein Firmenrundgang gestartet und die Werkstatt des Geschäftsbereichs Dienstleistungen besichtigt. Hier wurde die Funktionsweisen einer hydraulischen Bremse und eines Weichenantriebs an realen Bauteilen demonstriert.

Nach der Mittagspause wurden anhand einer Power-Point-Präsentation der Aufbau und das Prinzip einer HANNING & KAHL-Weichensteuerung erläutert. Danach wurde in einer Gruppenaufgabe das Thema Wichtigkeit und Dringlichkeit bearbeitet. Am Ende des Besuches blieb noch genug Zeit für weitere Fragen und Antworten zu Produkten von HANNING & KAHL. VIDEO...

Betriebshofmanagement hautnah

Bei dem Kooperationsseminar der Stadtwerke Bielefeld und dem Verkehrsunternehmen moBiel stand der Betriebshof Bielefeld Sieker im Vordergrund.

Nach einem kurzen Willkommensgruß bei den Stadtwerken und der Vorstellung des eigenen Ausbildungsberufes (FiF) durch drei AZUBIs von moBiel und ihrem Ausbilder Lars Nagel, machten wir uns mit der Stadtbahn gemeinsam auf den Weg zum Betriebshof Bielefeld Sieker. Dort konnten wir uns die verschiedenen Werkstattbereiche für die Bahnen und Busse anschauen. An ausgebauten Drehgestellen konnte man die einzelnen Bremsenkomponenten für das komplette Bremssystem von HANNING & KAHL gut erkennen. Ein anschließender Einblick in die Leitstelle für den gesamten Stadtbahnverkehr sorgte für Spannung. Es gab sehr viele Infos zu den einzelnen Arbeitsplätzen und Aufgaben der unterschiedlichen Mitarbeiter in der Leitstelle.

Nach der Mittagspause konnten wir einen Vortrag zum Thema E-Mobilität und das Projekt E-Motion der Stadtwerke Bielefeld verfolgen. Anschließend war noch die Besichtigung eines E-UPs und einem Segway möglich. In zwei Gruppen aufgeteilt, wurde uns dann die Azubi-Werkstatt gezeigt und mit Hilfe der Auszubildenden haben wir zum Beispiel mit einem Gewindeschneider unsere eigene Schraube gefertigt. Währenddessen konnte man sich über die verschiedenen Ausbildungsabläufe in den Betrieben austauschen und mehr über die verschiedenen Ausbildungsberufe erfahren.

Es war ein Tag mit vielen interessanten Informationen, der uns sehr anschaulich den Ablauf in einem Betriebshof näher gebracht hat. VIDEO...