Elektromagnetischer Weichenantrieb HW500
Elektrohydraulischer Weichenantrieb HWE500
Federpaket des Weichenantriebs HWE 500
Gut zugängliche Stelltasche des Weichenantriebs HWE500
Weichenantrieb Baureihe 500 eingebaut im Rillengleis

Weichenantrieb Baureihe 500 – elektrische Ausführungen

Für Betriebshöfe und Abstellanlagen von Stadt- und Straßenbahnen sind die kompakten Weichenantriebe der Baureihe 500 eine pragmatische und wirtschaftliche Lösung. Mit dem Weichenantrieb können Rillenweichen platzsparend in der Gleismitte oder optional auch seitlich ausgestattet werden.

Merkmale der Baureihe 500 – elektrische Ausführungen

  • Die Antriebsart ist frei wählbar: elektrohydraulisch oder elektromagnetisch
  • IP67-Gehäuse gegen Umwelteinflüsse und Grundwasser
  • Keine Gestängedurchführungen oder Faltenbälge
  • Kompakte Bauform in Baugruppenstruktur
  • Korrosionsschutz aller Komponenten
  • Leichte manuelle Betätigung mit einem Hub per Stelleisen
  • Einstellbares dauerfestes Druckfederpaket

Technische Daten Baureihe 500 – elektrische Ausführungen

Antriebsform elektromagnetisch oder elektrohydraulisch
Weichentypen Flachbett und Tiefbett
Betriebsspannungen DC 600 – DC 1000 V, AC 230 V, AC 400 V
Zungenaufschlag bis 65 mm
Stellkraft 5000 N
Festhaltekraft bis 4000 N
Handumstellung max. 400 N mit 1 m Stelleisen
Bauhöhe elektrohydraulisch 280 mm, elektromagnetisch 430 mm