Vorrichtung zur Messung von Festhaltekraft/Auffahrwiderstand

Auffahrwerkzeug

Mit Hilfe der Vorrichtung kann unter Einbeziehung der Zungenkräfte (Reibung usw.) der reale Auffahrwiderstand gemessen werden. Der am Druckstück angebrachte Drucksensor ermittelt den Auffahrwiderstand des Gesamtsystems (Weiche +Weichenantrieb).

Wenn nur die Festhaltekraft des Antriebes ohne Einbindung der Zungenkräfte unter Verwendung eines klassischen Messbolzens im Antriebsgestänge gemessen werden soll, kann die Vorrichtung optional auch mit einfachem Druckstück ohne Sensor geliefert werden.

Die Vorrichtung wird von der Gleis-Oberseite eingesetzt und ist somit unabhängig von jeglichen Freiräumen an der Gleis-Unterseite, sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Richtung.

Technische Daten

Länge 350 mm
Breite 250 mm
Höhe 90 mm
Gewicht 7,5 kg
Maximale Kraft 15 kN
Anwendung Vignolgleis