Hydrauliksimulator zur Lokalisierung von Fehlerquellen im Bremssystem
Mobiler Koffer für den komfortablen Einsatz
Ohne Ausbau der Bremskomponenten können Funktionsstörungen diagnostiziert werden
Kompakter Hydrauliksimulator für den schnellen Einsatz an der Bahn

Hydrauliksimulator

Der Hydrauliksimulator wird für die schnelle Lokalisierung von Fehlerquellen an dem Fahrzeug eingesetzt. Er kann zum Beispiel eine Funktionsstörung, durch Probleme in der Verkabelung oder in den Bremskomponenten verursacht, anzeigen und so den aufwendigen und überflüssigen Aus- und Einbau von Komponenten vermeiden.

Ausstattung

  • Betriebsspannungsanzeige
  • 3 Hydraulik-Minimess-Druckanschlüsse mit digitaler Messwertanzeige
  • 2 Proportionalventilstrom-Regler mit digitaler Messwertanzeige und Messbuchsen für
    extern anzuschließende Multimeter
  • Ansteuerung von bis zu 6 Schaltventilen
  • Automatische Hydraulikpumpensteuerung im Primärdruckkreis
    für
    • Stromsensor Elektronischer Druckschalter GND schaltend
    • Elektronischer Druckschalter +UB schaltend
    • Mechanischer Druckschalter GND schaltend

Technische Daten

Betriebsspannung +22 V bis +28 V DC
Absicherung 1x 50 A Motorstrom
1x 6 A Signalstrom