Schulung in Kayseri

Die Stadt Kayseri entschied sich im Jahr 2013 für die Erweiterung der Fahrzeugflotte um 30 LRV-Fahrzeuge des türkischen Bahnherstellers Bozankaya. Betrieben werden die Bahnen von dem Nahverkehrsunternehmen Ulasim.

Diese Fahrzeuge sind ausgestattet mit einem kompletten Bremssystem von HANNNG & KAHL. Neben kleineren Komponenten besteht dieses aus den Bremssteuergeräten HEY-C, den Hydrogeräten HZY K100-DPR und HZY K140-PR, den Federspeicher-Bremssätteln HYS258 und den Schienenbremsen HS 66.

Für den Zeitraum vom 11. bis 12. Oktober 2017 beauftragte Bozankaya uns mit der Durchführung einer Schulung auf dem Firmengelände von Ulasim. Hier befanden sich bereits einige Bahnen des Typs LRV im Einsatz. Ziel der Schulung war es, den Mitarbeitern des Verkehrsbetriebs die Funktionen des Bremssystems sowie die fachgerechte Abwicklung von Wartungsmaßnahmen zu vermitteln.

In folgende Unterrichtseinheiten war die Schulung unterteilt:

  • Vermittlung Systemübersicht · Erläuterung des Aufbaus, der Funktion und des fachgerechten Betriebs der Systemkomponenten
  • Erläuterung des Zusammenwirkens der Systemkomponenten
  • Vermittlung der präventiven Wartungsmaßnahmen
  • Vermittlung der korrektiven Wartungsmaßnahmen


Wie in allen unseren Schulungen haben wir in Kayseri höchste Priorität auf die praxisnahe Gestaltung gelegt. Aus diesem Grunde ist der Ablauf so strukturiert, dass sich die Schulungsteilnehmer das Wissen zunächst anhand des Demonstrierens von Arbeiten aneignen. Anschließend führen sie die gesehenen Arbeiten selbst durch.

Auf diesem Wege hält man die Motivation der Schüler auf einem hohen Level. Die Lerninhalte wandern dem Konzept des „Learning by Doing“ entsprechend von der Hand in den Kopf. Ein Fokus während der Schulung vor Ort war die Vermittlung der präventiven und korrektiven Maßnahmen. Zur Durchführung dieser Maßnahmen sind HANNING & KAHL-Servicegeräte wie die Filterspülanlage und der Simulator unabdingbar.

Die Geräte wurden zuvor von Ulasim bestellt und befanden sich bereits auf dem Betriebshof. Somit war es möglich, den Teilnehmern das fachmännische Handling des Serviceequipments im Rahmen der Schulung zu erläutern und aufzuzeigen. Während der gesamten Schulung standen uns drei sehr kompetente Mitarbeiter von Bozankaya mit Rat und Tat zur Seite. Allen gilt ein großer Dank. Die Schulungsteilnehmer von Ulasim zeigten sich sehr motiviert, das neue HANNING & KAHL System kennen zu lernen. Sie erwiesen sich als erfahrene Mitarbeiter auf dem Gebiet der Straßenbahn. Und nicht zuletzt als sehr gastfreundlich. Durch gemeinsame Gespräche während der Schulung ergeben sich auch für HANNING & KAHL Synergieeffekte, da dieser Austausch die Blickfelder erweitert und die Effektivität der zukünftigen Zusammenarbeit fördert.