Bildschirmarbeitsplatz mit Bedienen und Beobachten
Abstellanlage im Betriebshof
Hallenausfahrt vor dem Betriebshof
Modularer Aufbau von Betriebshofsteuerungen
Betriebshofsteuerungen machen komplexe Abläufe transparent und sicher

Betriebshofsteuerungen

Sie möchten Fahrzeuge zuverlässig disponieren und bewegen, Abläufe sicher steuern und organisieren? HANNING & KAHL-Systeme zur Steuerung von Betriebshöfen machen komplexe Abläufe transparent und sicher. HANNING & KAHL-Betriebshofsteuerungen bewähren sich täglich in aller Welt. Ihre Anwender profitieren von folgenden Vorteilen:

  • Konstruktionsgrundlage "Fahren auf Sicht" (SIL 2 auf Wunsch bis zu SIL 3)
  • Fahrstraßenwahl zentral oder/und dezentral
  • automatische Fahrstraßenauflösung
  • modernster Bildschirmbedienplatz oder konventionelles Stellpult
  • Speicherung von mehreren Fahrstraßeneingaben und Teilentriegelungen
  • Stellmöglichkeit von Einzelweichen
  • Integration in Betriebshofmanagementsystemen möglich
  • Aufbau mit verteilten Intelligenzen und LANs und LWL-Technik
  • Realisierung aller Fahrten, die die Gleisgeometrie zulässt, Flankenfahrtsicherung möglich
  • Fahrzeugidentifikation über HCS-R, HCS-V, HCS-P, HCS-Z oder auch Fremdfabrikate wie VETAG, VECOM, IMU, ZUB u. a. zur automatischen Fahrstraßenwahl

Der modulare Aufbau von HANNING & KAHL-Betriebshofsteuerungen ermöglicht individuelle und wirtschaftliche Lösungen.