Primärgefederter Federspeicher HYS 258 in einem Lauffahrwerk eines Niederflurfahrzeugs
Primärgefederter Federspeicher HYS 258
Primärgefederter Federspeicher HYS 358

Primärgefederter Federspeicher

Die technischen Informationen der Federspeicher gelten auch für die Federspeicher mit Primärfederung. Die Primärfederung lässt durch seine elastische Aufhängung eine Relativbewegung zwischen Bremssattel und Bremsscheibe zu. Eine Drehmomentstütze mit wartungsfreien Gelenkköpfen überträgt die Kräfte auf den Drehgestell- oder Fahrwerksrahmen.

Technische Daten

Typ HYS 258 HYS 358
Einbau-/Wirkungsart nach Primärfederung nach Primärfederung
Kraftbereich bis 33 kN bis 40 kN
Typ Schwimmsattel mit Drehmomentstütze Schwimmsattel mit Drehmomentstütze
Wirkungsart Patrone, direkt wirkend Schwimmsattel mit Drehmomentstütze
Verschleißnachstellung automatisch automatisch
Bremsart Parkbremse, Betriebsbremse, Betriebsersatzbremse, Gefahrbremse Parkbremse, Betriebsbremse, Betriebsersatzbremse, Gefahrbremse
Bremsscheibe (Ø, Breite) Ø 380 mm, s 60 mm Ø 380 mm, s 60 mm