Gute Zugänglichkeit aller Einzel-Module/Standard-Baugruppen des Elektro-Hydraulik-Moduls
Das Elektro-Hydraulik-Modul minimiert erheblich die Fahrzeugverdrahtung
Hohe Verfügbarkeit durch leichtes und schnelles Austauschen von Einzelmodulen/Standardbaugruppen
Einfache Montage einer geprüften Moduleinheit

Elektro-Hydraulik-Modul

Eigens für den Einsatz von hydraulischen Bremssystemen in Metrofahrzeugen hat HANNING & KAHL ein Elektrohydraulikmodul zur kompletten hydraulischen Bremsansteuerung erweitert. Das Elektrohydraulikmodul beinhaltet die hydraulische Druckerzeugung, Druckregelung und elektrische Steuerung in einem Gerätemodul. Die üblicherweise im Fahrzeug ausgeführte Verdrahtung zwischen der Bremselektronik und Hydraulik ist bereits im Modul integriert. Entsprechend der geforderten Funktionalitäten ist das Elektrohydraulikmodul modular aus bewährten Standardkomponenten aufgebaut. Das Elektrohydraulikmodul bietet zusätzlich die Möglichkeit, weitere Funktionalitäten entsprechend bremstechnischer Anforderungen zu integrieren.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • erhebliche Minimierung der Fahrzeugverdrahtung
  • einfache Montage einer geprüften Moduleinheit
  • einfache Inbetriebsetzung
  • gute Zugänglichkeit aller Einzelmodule/Standardbaugruppen
  • hohe Verfügbarkeit durch leichtes und schnelles Austauschen von Einzelmodulen / Standardbaugruppen
  • einfache Wartung und einfache Reparatur durch einfaches Austauschen von Einzelmodulen