Hanning & Kahl

Hydrauliksimulator

Hydrauliksimulator
Hydrauliksimulator
Lokalisierung von Fehlerquellen an der Bahn
Lokalisierung von Fehlerquellen an der Bahn

Hydrauliksimulator

Für die schnelle Lokalisierung von Fehlerquellen. Beispiel: Wird eine Funktionsstörung durch Probleme in der Verkabelung oder in den Bremskomponenten verursacht? Der HANNING & KAHL- Hydrauliksimulator zeigt es Ihnen. Der aufwendige und gegebenenfalls überflüssige Aus- und Einbau von Komponenten kann somit vermieden oder auf ein Minimum beschränkt werden.

Technische Daten Hydrauliksimulator

Betriebsspannung
TYP 1/2 24 V=
Absicherung
TYP 1/2 Motorstrom 50A Sicherungsstreifen (intern) Signalstrom 6A Sicherungsautomat (Frontplatte)
Verpolungsschutz
TYP 1/2
Anzeigeinstrumente
TYP 1 3 x Hydraulikmessanschluss (mit integrierten digitalen Druckanzeigen) 2 x Propventilsteuerung 2 x 2/2 Wegeventil
Anzeigeinstrumente
TYP 1/2 1. Druckschalter 2 x 2/2 Wegeventil
Pumpensteuerung
Typ 1/2 1. Druckschalter 2. Elektronischer Druckschalter 3. Drucksensor (Extern im HZY) 4. Endschalter von 2 Federspeichern
Pumpenlauf- unterdrückung
TYP 1/2 1. Bei nicht angeschlossenem Hydrogerät 2. Bei ausgelöstem Temperaturschalter 3. Bei falscher Kugelhahn-Stellung